Sri Lanka (4)

Der Regen will auch heute nicht komplett aufhören. Darum mach ich es für heute etwas knapper:

Barfuß durch nasses Gras im Hotelgarten zu gehen ist gar nicht so schlimm. Vorher habe ich noch einen Spaziergang am Strand unternommen. Dabei bin ich auf den letzten Metern noch mal so richtig nass geworden. Das war mir allerdings wieder überraschend egal. Ob das an der eingetreten Entspannung liegt, oder daran, dass der Regen auch „wohltemperiert“ ist, kann ich auch heute nicht entscheiden.

Desweiteren kann man sich auch heute noch über die chinesichen Touristen im Hotel amüsieren. Selbst beim Essen hören die nich auf, alles mögliche zu fotografieren. Ich befürchte jedoch schon heute, die Mission hier etwas Benehmen oder europäische Esskultur vermitteln zu können muss als unmöglich betrachtet werden.