Jake Harper (links im Bild), bekannt aus einer TV-Serie mit zweieinhalb Männern, ist mir heute morgen begegnet.
Sicher, mir ist bewusst, dass es sich nur um eine fiktive Person handelt. Doch würde diese Figur real sein, dann hätte ich Sie heute morgen gesehen. Da bin ich mir sicher.
Jake Harper arbeitet bei der Stadtbäckerei Junge in Lübeck in der Filiale am Hauptbahnhof! Nun gut, vielleicht sollte man das Verb relativieren. Er wirkte nicht wirklich motiviert oder kompetent, geschweige denn legte er eine annehmbare Arbeitsgeschwindigkeit an den Tag. Wahrscheinlich waren es diese Dinge, die mich bei diesem jungen Mann an Jake Harper erinnern.
Fassen wir also zusammen: Es gibt Bäckereifachverkäufer, die durch Ihr Handeln oder Aussehen an „Filmstars“ erinnern könnten. Und wenn Jake Harper wirklich mal einen Beruf ergreifen würde: Bäckereifachverkäufer wäre garantiert der falsche Beruf für Ihn. Er wäre zum scheitern verurteilt!