Untertitel: In eigener Sache

Heute beglückwünsche ich mich selbst! Man muß ja schließlich auch mal ein bisschen Egoist sein! Zum einen habe ich es mir ja auch ziemlich verdient und zum anderen haben euch die Gewinnspiele und Fremdbeiträge anscheinend auch nicht so vom Hocker gehauen. Deshalb müsst Ihr euch an dieser Stelle persönliches geflemme, selbstbemitleidigungen, selbstbeleidigungen und eigengratulantien anhören:

Wer kennt Sie nicht, diese Tage, an denen man noch fröhlich aufwacht und später am Tag immer tiefer sinkende Mundwinkel hat, weil … das mußt du erraten. Diese Tage werden heute 555 Stück am Stück!! Dazu wünsche ich mir selbst alles Gute und bewundere mein Durchhaltevermögen!
Man könnte nun denken: 555 Tage, das ist ja mehr als ein Jahr lang! Durchaus richtig. Aber der Schluss, dass hier nun ein Vorzeige-Nerd, welcher alle Klischees erfüllt, mit: viel Übergewicht, fettigen Haaren, 17 Kugelschreibern in jeder Flanellhemdtasche, einer schlechten Frisur, einem Haufen Hautunreinheiten, Rückenbeschwerden, bleicher Haut und Dreck unter den Fingernägeln und ausschließlich Freunden, die er per Teamspeak in Leetspeak begrüßt sitzt, der irrt, hoffe ich!

Auf jeden Fall schenke ich mir zu diesem unglaublichen Jubiläum das Recht, öffentllich knutschende Pärchen mit weniger als 1,5 ‰ pro Person zu verkloppen, wenn ich sie sehe. Nehmt euch also in acht, vor dem, was Ihr mit eurer Freundin oder eurem Freund macht, wenn ich um die Ecke gucke.

Also nochmal, für die die es noch nicht erraten haben: Lieber Henning, ich beglückwünsche mich heute dazu, seit 555 Tagen Single zu sein!! Alles Gute, auf die nächsten 555!

Meine Antwort dazu:

Danke, Henning! Über diese Glückwünsche freue ich mich sehr!