Ja, meine lieben Herren Informatiker, Skript-Kiddies, Online-Zocker und andere Internetjunkies. Ich habe neue Gefühle für mich entdeckt. KateNash Und das alles hat mit dieser so genannten Kate Nash [siehe Abbildung a)] und ihrem aktuellen „Album“ zu tun …

Also, die Kate, das ist ja schon so eine recht liebe. Klingt auch gut. Aber diese neuen, überraschenden Gefühle, kommen von etwas anderem. Man kann nämlich auch direkt in ein Geschäft gehen, in ein Regal greifen, sich dann dort eine CD herausnehmen und diese schon direkt an der Kasse bezahlen und mitnehmen. Man hat die dann sofort in den Händen! Ist das nicht unglaublich?! Das ist dann noch nicht mal illegal. Gut, nun werden einige Leute gleich wieder sagen: „Wo ist denn dann der Reiz?“ – Aber kommt es darauf an? Ich sage Nein!

Ich bin auf jeden Fall noch immer davon überwältigt, dass man Musik auch so erwerben kann. Ich dachte immer, dass dieser herumsurfen und suchen auf dubiosen Webseiten mit Werbung von „Uschi (57) mit Riesendildo aus deiner Umgebung“ zum normalen Musikerwerb dazu gehört. Man kann dann auch sofort die CD in den Ghettoblaster legen und zuhören! Super-Qualität inklusive und man muss die CD nicht mal selbst brennen! Das ist toll! Nicht mal Programme wie Kazaa oder Emule braucht man dafür! Ich bin aber mal sowas von baff! Und das noch mehrere Wochen nach diesem, im Fachjargon „Kauf“ genannten, Vorgang! Holla die Waldfee! Mein Gott Walter, was ist das geil!
Ich hab das dann auch noch mit anderen Interpreten ausprobiert. Das unglaubliche daran ist: das funktioniert dann immer, sobald die CD im Regal vorhanden ist. Super! Ich würd‘ am liebsten gar nicht mehr damit aufhören!

Erzählt unbedingt allen euren Freunden, dass das funktioniert und ihr keine Tinte eures Druckers mehr verschwenden müsst, um Cover selber auszudrucken. Die sind in Hochglanz inklusive! Oft sogar mehrseitig! Bravo! Und man muss sich nicht mal mehr mit einem Messer oder einer Schere die Finger blutig machen, um die Cover ins richtige CD-Format zu schneiden! Ich bin sowas von Sprachlos! Wenn mich also jemand sucht, ich bin wahrscheinlich in einem Geschäft mit Musik-CDs! Bis später dann…