Ich empfinde unendliche Liebe für die Art von Bahnpassagieren, die folgende Kriterien erfüllen:

  • das komplette Gepäck besteht aus einem bis zehn Zetteln, einem Handy und zwei Halbliter-Flaschen „von Raven“ Pils
  • eine dieser beiden Flaschen ist bereits geöffnet, es ist ja schliesslich schon 8.50 Uhr
  • auf den Zettel wird gelegentlich raufgeguckt
  • ein Telefonat wird mit dem Handy in erhöhter Laustärke geführt
  • dieses Telefonat unterhält den gesamten Bahnhof
  • das Telefonat wird in einer Sprache geführt, die so vermutlich in Turkmenistan oder ähnlichen Staaten gesprochen wird
  • aufgrund der fremdartigen Sprache kann nicht unterschieden werden, ob am Telefon grobe Beleidigungen, Lob oder gar Liebesgsäusel ausgetauscht wird
  • die Flaschen werden immer wieder neu in diversen Jackentaschen verstaut
  • und ganz wichtig: Mindestens zwei Renterinnen stören sich an dem Telefonat, sprechen zwar so laut, dass alle umstehenden das mitbekommen, der Telefonierende aber persönlich nicht angesprochen wird.