Lieber Herwig Blankertz, an deinem heutigen potentiellen Geburtstag sehen die Zensuren einfach mal besser aus!

Wer kennt ihn nicht, diesen fruendlichen Pädagogen, seit 1927 die personifizierte Hoffnung und Motivation aller hochmotivierten, nebenberuflichen H&M-Verkäufer(-innen) und Diplom-Kellner(-innen) der Welt!
Und genauso hochmotiviert war auch unser Herwig. Nach dem Weltkrieg gerade noch eine Stelle als Bauhilfsarbeiter abbekommen, war für Ihn schon schon früh klar: „Ich besteige die Karriereleiter!“
Und so war es dann auch: Herwig geht an die Abendschule, legt seinen Hippie-VW-Bus eine Zeit lang still und legt ein eiskalt berechnetes Studium in Philosophie und Pädagogik auf den Asphalt und darf sich schon bal Dr. phil. titulieren!
Der Didaktiker Hilbert Meyer ist noch heute einer seiner zwar bekannteren aber sehr wenigen Schüler.

Alles Gute Herwig!