Warum auch nicht mal das angenehme (Fernsehen) Xandir P. Wifflebottom mit dem noch angenehmeren (knattern) verbinden? Somit gewinnt Ihr auch gleich einen Einblick in mein Leben, indem ich euch meine Lieblingszeichentrickserie vorstelle. Hierbei handelt es sich nämlich um die Lieblingszeichentrickserie Drawn Together. Warum ist das so? Nun…

Prinzessin Clara Wahrscheinlich, weil es auch hier (siehe untenstehende, animierte Illustration) gerne mal ums knattern geht – meinem Forschungsgebiet. Forschung und Fernsehen miteinander verbinden – welcher Forscher träumt hinter seiner, mit mindestens meterdicken Ansammlungen von Pfandflaschenböden als Brillengläsern verzierten, Hornbrille nicht davon?

Foxxy Shaquafa LoveUnd wie man darüber hinaus auch sehen kann, wird hier ein wenig Hollywood parodiert. Sehr gelungen, wenn diese Anmerkung genehmigt sein darf. Captain Leslie HeroAusserdem wird in dieser ökologisch abbaubaren Zeichentrickserie, weil auf 100% chlorfrei gebleichtem Umweltpapier mit Bio-Wachsmalstiften gezeichnet, zum Glück auf politische, rassisitische Witze auf Kosten von Minderheiten oder wehrlosen Bevölkerungsgruppen oder auch das Spiel mit Vorurteilen beinaheSpanky Ham gänzlich verzichtet. Selbst Fäkalhumor muss draussen vor der Tür bleiben. Zum Glück ist diese Sendereihe mindestens so jugendfrei, wie die He-Man-Actionfiguren aus meiner Jugend, so dass ich die DVD-Sammlung nicht verstecken muss, Toot Braunsteinwenn mir mal ein Kind nachläuft. Darüber hinaus kommt diese Comicverfilmung total ohne überspitzte Satire aus – sie ist sozusagen genauso humorlos, wie mindestens sieben scheiternde Nachwuchs-Gangsterrapper aus Hamburg-Eppendorf. Ling Ling

Aber wahrscheinlich gucken diese Sendung sonst nur Leute aus Kelsterbach, weil es dort absolut nichts zu erleben gibt, in diesem Kaff! Und weil aus Kelsterbach (Köln Cologne, nimm Dir bitte mal ein Beispiel daran!) einfach so unglaublich viele Leute Wollknäuel Sockenbart hier vorbeischauen (mit gutem Recht natürlich!), gibt es jetzt schon wieder eine unglaubliche, faszinierende, bunte und garantiert noch nie und nirgendwo dagewesene einwöchige „Das Bild um 13:37“-Sonderserie! Selbst Schuld! Das habt ihr nun konsequenterweise davon!