::: knatterseite - die GEWINNER seite :::

Grundlagenpolitik & ewige Schönheit

Das Aachen-Alphabet – Update P!

Hui, nach einigen Kommentaren ist es wohl Zeit für ein kleines Update. Da kann man einfach so was zum Thema „P“ hinzufügen, denk ich mir.

P P – wie Printen wurde in die Runde geworfen…

Moment mal… Es gibt doch schon ’nen Alphabetseintrag zu P! Was mach ich hier eigentlich? Reine Zeitverschwendung!

Also hab ich die Printen probiert…

Bauchschmerzen machte mir hierbei zunächst nur, dass ich scheinbar auf alten ausgeschlonzten Unterhosen (in Fachkreisen auch Schlüpfer [sprich: Schlöbbah] genannt) kaute. Und das liegt nicht etwa daran, dass ich beim Printenkauf primär darauf achtete, möglichst wenig Geld auszugeben. Nein! Es lag schlicht an meiner, wie es im Fachjargon der Knatteorologen heisst: „5-Minuten-Asien-TerrineSchwäche“, denn es gilt:

  • Printe = Gebäck
  • Plinte = Unterhose

Noch genauer sagt es dieses Internetwörterbuch (wobei niemand auf den Link klicken braucht, weil der interessante Text unten zitiert wird) mit den Worten:

Ein in Norddeutschland gebräuchliches Wort für Unterhose. Auch häufig nur als Plinte bezeichnet. Aus diesem Wort leitet sich auch das beliebte Plintenziehen ab (Volkssport Nummer 1 in Nordwestfriesland, Anm. d. Red.). Hierbei wird versucht, jemandem die angezogene Unterhose von hinten über den Kopf zu ziehen.

Untermalt wird diese Beschreibung mit einer der ältesten Volksweiheiten der Gallier, Amerikaner und Wikinger:

Will die Mudder an die Flinte, steht im Weg die Unterplinte!

Und die Moral von der Geschichte ist demnach auch: Die „5-Minuten-Asien-TerrineSchwäche“ ist ein noch sehr unerforschtes nebensächliches Sachgebiet, welches hier auch in die Knatteorologie hineinreicht. Ich werde mich wohl als Chefknatteorologe in naher Zukunft mal damit beschäftigen müssen… Und vielleicht auch damit, wie man es umgehen kann, bei dem Verzehr von 4,72kg Aachener Printen innerhalb von 23 Minuten akute Bauchschmerzen vermeiden / umgehen kann.

« »

© 2019 ::: knatterseite – die GEWINNER seite :::. Theme von Anders Norén.